Kopf moniert Verkehrschaos

Veröffentlicht am 27.03.2015 in Presse im Wahlkreis
 

Bericht der "Badischen Zeitung" vom 25.03.2015

Bessere Koordinierung gefragt.

SCHWANAU/LAHR (BZ). Eine bessere Koordination von Straßenbauarbeiten mahnt der stellvertretende Kreisvorsitzende der SPD-Ortenau Karl-Rainer Kopf in einer Pressemitteilung an. Er spricht von einem "selbst gemachten Verkehrschaos".

Es könne nicht sein, dass Schwanauer Bürger auf beiden Zufahrten nach Lahr blockiert, beziehungsweise behindert werden. Betroffen seien darüber hinaus auch alle von der B 36 kommenden Verkehrsteilnehmer, die nach Lahr wollen. Während die Zufahrt über den Zubringer durch die Sanierung der Hursterhofrücke stark erschwert wird, wird gleichzeitig der Weg in Richtung Lahr über Kippenheimweiler aufgrund des Baus der Radewegebrücke über die Autobahn komplett gesperrt. Es sei ein Unding, beide Vorhaben parallel zu realisieren, so Kopf. Er fordert, dass künftig Baumaßnahmen, auch wenn unterschiedliche Träger betroffen sind, besser koordiniert werden. Das Landratsamt als untere Baurechtsbehörde biete sich für eine solche Koordinierung an.

 

KOPF einschalten!

Wer will, dass sich in der Regierung wieder jemand stark macht für mehr Kompetenz und Planbarkeit in der Bildungspolitik, für kostenfreie Bildung, für bezahlbaren Wohnraum, für besseren Klimaschutz und bezahlbaren öffentlichen Nahverkehr und vor allem auch für zukunftsfeste Arbeitsplätze in der Ortenau und in ganz Baden-Württemberg, muss am Sonntag die SPD und Karl-Rainer Kopf wählen!
#daswichtigejetzt #KopfEntscheidung ist #HerzensSache

Alle Termine öffnen.

26.09.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bundestagswahl

Alle Termine

Social Media

  

Presse Aktuell Lahr-Wolfach

Lahrer Zeitung

   

Schwarzwälder Bote

    

Badische Zeitung

   

Mittelbadische Presse

  

Stadtanzeige & Guller:

   

Charlys Updates

 
 

 

Offizielle Hashtags 2021

#KopfEntscheidung

#HerzensSache

#DasWichtigeJetzt 

Seitenbesucher 2021

Besucher:426524
Heute:23
Online:2